Meine Person

Fabian Griesler

Mein Name ist Fabian Griesler und ich möchte mich und meinen Weg zur historischen Darstellung kurz vorstellen.

 

Ich komme ursprünglich aus dem Münsterland, genau gesagt aus dem schönen Emsdetten bei Münster. Dort wuchs ich auf, ging in der Nähe zur Schule und lebte dort bis zum Wehrdienst 2005/2006 in Quakenbrück. 2006 zog ich nach Köln, wo ich studiert habe und 2012 das Studium mit dem Staatsexamen abgeschlossen habe. Seit dem 1.10. arbeite ich am Marienhospital Emsdetten.

Da mein Beruf allerdings nichts mit Geschichte, Kunst oder Kulturwissenschaften zu tun hatte, möchte ich mein Interesse für Lebendige Geschichte darlegen.

 

Über das Pen-and-Paper-Rollenspiel bin ich zum Liverollenspiel gekommen, eine Art Improvisationstheater mit mittelalterlich-fantastischem Hintergrund. Die Bandbreite an verwendeten Kostümen reicht von fantastisch-selbsterdacht über Filmausstattung bis zum historischen Kleid, wobei letztere für mich persönlich immer am glaubhaftesten wirkten.

Mit rekonstruierter Hirnhaube

So entstand der erste Kostümsatz, der zumindest optisch viele Elemente historischer Kleidung enthielt. Bei Internetrecherchen zu unklaren Details stieß ich dann auf Websites und Foren, wo man über Handnahttechniken, Pflanzenfärbungen und teilweise jahrzehntgenaue Datierungen diskutierte. Die von diesen Leuten präsentierten Gegenstände wirkten noch um ein Vielfaches "echter" als das mir bislang Bekannte, und so meldete ich mich bei Tempus Vivit an, einer großen und bekannten deutschsprachigen Informationsplattform für Geschichtsinteressierte.

 

Von da an stellte sich ein immer höheres Interesse am Zeitraum um 1320 ein, so dass ich mich letztendlich zu einer historischen Darstellung entschloss, die ich immer weiter aufbauen und verbessern möchte.